Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK-Ortsverein Heiden e.V.
Am Sportzentrum 9
46359 Heiden
Tel.: 02867 9080092
Mobil: 0174 5797571

info@ov-heiden.drk.de

 

Postanschrift:

DRK-Ortsverein Heiden e.V.
Postfach 11 40
46355 Heiden



Blutspendetermine



DRKintern



Herzlich willkommen!

Das Rote Kreuz auf weißem Grund ist weltweit bekannt wie kaum ein anderes Zeichen. Dieses Zeichen möchten wir setzen! Seit 1939 gehört das Rote Kreuz zur Gemeinde Heiden. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer stehen in ihrer Freizeit bereit, um medizinische und rettungsdienstliche Hilfe bei Sanitätsdiensten zu leisten, Erste Hilfe zu verbreiten, im größten Schneechaos oder Unwetter ein warmes und trockenes Dach vorzubereiten und anzubieten, lebensrettende Blutspendetermine zu organisieren oder auch wichtige Kleiderspenden an Flüchtlinge zu verteilen.

Und um dies alles bereit halten und anbieten zu können, brauchen wir EURE Hilfe! Denn als gemeinnützige Organisation sind wir auf fördernde Mitglieder angewiesen. Nur mit Deiner Unterstützung können wir all dies leisten. Hilf auch Du uns zu helfen - setze ein Zeichen für das Rote Kreuz und werde Fördermitglied! Danke!

 

 

Dienstleistungen

Wir bieten unterschiedliche Dienstleistungen an. Ob für Senioren, Erkrankte, Kinder, Veranstalter, die Sanitätsdienste benötigen oder Interessierte - für jeden ist etwas dabei. Informationen erhalten Sie hier.

Verstärkung gesucht...

Der DRK - Ortsverein Heiden e.V. gehört seit 1939 zum Bild und stetigen Begleiter der Gemeinde Heiden. Die derzeit 20 ehrenamtlichen Einsatzkräften sind in vielen Aufgabenbereichen des Roten Kreuzes aktiv: z.B. Sanitätsdienst, Bevölkerungsschutz, Sprechfunkdienst, Krisenintervention, Blutspende etc.

Unsere Mitglieder kommen dabei aus vielen unterschiedlichen Berufen und engagieren sich ganz individuell und nach ihren zeitlichen Möglichkeiten. Wir haben viele Talente, aber nur ein Ziel: Helfen, wo wir benötigt werden.

Das funktioniert natürlich nicht ganz ohne eine entsprechende Ausbildung. Doch auch dies orientiert sich am Zeitfaktor und ist ausgegelegt auf eine ehrenamtliche Tätigkeit. Hier ist für jeden etwas dabei!

Was das kostet? Nur etwas Zeit... alle Aus- und Fortbildungen sind für unsere Einsatzkräfte kostenfrei.

Um unser Team zu verstärken suchen wir engagierte, vielseitig interessierte und teamfähige Ehrenamtliche! Komm doch einfach mal unverbindlich vorbei und lerne uns kennen. Hier findest Du die Daten unserer nächsten Treffen....

Oder rufe uns doch einfach an oder schreibe uns eine Email und informiere Dich, wie eine aktive Mitgliedschaft aussehen kann:

Tel. (02867) 9080092   Email: info@ov-heiden.drk.de

 

Spende Blut - rette Leben!

Am Mittwoch, den 21. Juli laden wir wieder zu einem Blutspendetermin in die Ludgerusschule ein! Von 17:00 - 20:30 Uhr steht unser Team und der Blutspendedienst West bereit, um mit Eurer Hilfe und ein wenig Zeitaufwand lebensrettendes Blut zu sammeln. Den Imbiss gibt es diesmal wieder vom Grill und für die Kinder steht ein Spielebus bereit.

Wir freuen uns darauf auch Dich begrüßen zu dürfen!

Rettungswagen in Dienst genommen

Nach 10 Jahren haben wir nun unseren Krankentransportwagen in Rente schicken. Dank der Spenden der Volksbank Heiden eG (5.000 €), dem Bauunternehmen Gebr. Brun (2.500 €) unserer Fördermitglieder und einer Finanzierung nimmt nun ein Rettungswagen diesen Platz ein. Das gebrauchte Fahrzeug ist voll augestattet und erfüllt alle vorgeschriebenen Anforderungen. Mit dem Rettungswagen sind wir nun in der Lage Verletzten und Betroffenen bei unseren zahlreichen Sanitätsdiensten umfangreichere Hilfe zukommen zu lassen.

Interessierten an ehrenamtlicher rettungsdienstlicher Tätigkeit können wir nun auch neue Anreize bieten. Denn im Rahmen ehrenamtlichen Engagements im DRK-Ortsverein Heiden e.V. lässt sich durch die Nähe zur Rettungsdienstschule des DRK-Kreisverband Borken e.V. auch immer über eine entsprechende nebenberufliche Ausbildung als Rettungssanitäter/in reden. Und auch Auszubildende im Beruf "Notfallsanitäter/in" können hier, neben ihrer Ausbildung, ehrenamtliche Einsatzerfahrung sammeln. Eine entsprechende Praxisanleitung gem. NotSanG ist vorhanden.

Am vergangenen Samstag wurde unser Rettungswagen den Sponsoren, Herrn Bürgermeister Hans-Jürgen Benson, Vertretern der politischen Fraktionen sowie Vertretern der DLRG vorgestellt. Durch Herrn Diakon Hermann Sühling und Presbyterin Martina Rotthoff erhielt das Fahrzeug und seine Besatzungen Gottes Segen.